Cart
Lichtkamin mit starrem Rohr

 

Funktionsweise

Die Lichtstrahlen des Tageslichts fallen auf die im Dach montierte Kuppel des Lichtkamins und werden über ein starres und reflektierendes Rohr gespiegelt bzw. umgelenkt, so dass sie auf diesem Wege durch einen Primendiffuser in den zu belichtenden Raum gelangen. Dieser Diffuser verteilt das Licht gleichmäßig im Raum.

Der Lichtkamin kann mit einem Beleuchtungssatz ausgestattet werden damit er am Abend oder bei wenig Sonne auch als Lampe genutzt werden kann.

Bestandteile
  1. Lichtkuppel
  2. starres, reflektierendes Rohr
  3. Prismendiffuser
  4. Deckenring